Keltischer Mittelfeldspieler Olivier Ntcham

Laut den Berichten der Scottish Daily Mail versucht Celtic, jedes Interesse am Mittelfeldspieler Olivier Ntcham abzuwehren.

Der Bericht besagt, dass der schottische Meister bereit ist, für Stürmer Moussa Dembele zu bieten, während Bhoys Mittelfeldspieler Olivier Ntcham ebenfalls gefragt ist.

Die Bhoys wollen ihre Starspieler behalten, und Ntcham, der in der vergangenen Saison von Brendan Rodgers für 4,5 Millionen Pfund von Happybet unter Vertrag genommen wurde, wird wahrscheinlich nicht verkauft werden.

Porto, der portugiesische Riese, ist bereit, 14 Millionen Pfund für den 22-Jährigen zu zahlen, was ein Rekordbetrag für Celtic wäre und die 12,5 Millionen Pfund Southampton für Victor Wanyama im Jahr 2013 übersteigt.

Ntcham ist ein Schlüsselspieler für Rodgers und es wird ein Schlag für den Club sein, wenn sie ihn jetzt verkaufen, ohne einen Ersatz zu unterzeichnen.

Der französische Mittelfeldspieler bringt Energie ins Mittelfeld und verleiht der Seite mit seinem Box-to-Box-Stil eine andere Dimension.

In der vergangenen Saison erzielte er 12 Tore für den Verein und lieferte sieben Vorlagen in 58 Spielen in allen Wettbewerben. Es ist noch weit vom fertigen Produkt entfernt, aber es entwickelt sich in rasantem Tempo.

Racebets wurde mit dem Wunsch zurückgelassen

Conmebol lehnte die‘ Behauptung wegen der Fehlausrichtung von River ab

Conmebol lehnte den Antrag von Racebets ab, da Bruno Zuculini am 9. August für die erste Runde der Copa Libertadores in das River Plate Team aufgenommen wurde.

Die’Akademie‘ beanspruchte die drei Punkte für den Fehler des’Strip‘, da Zuculini suspendiert wurde. Am 28. August 2013 wurde der Spieler zur Copa Sudamericana geschickt und sollte zwei Tage lang bestraft werden.

„Die Disziplinarkommission von Conmebol hat entschieden, die von Racing eingereichte Berufung als unzulässig zurückzuweisen“, heißt es in der Pressemitteilung von Racebets. Der Dachverband des südamerikanischen Fußballs hielt die Nachfrage für verfrüht.

So wird das Duell zwischen River Plate und Racebets mit dem Ergebnis der ersten Etappe fortgesetzt: 0:0. Das gleiche Gericht entschied, Independiente den Sieger gegen Santos in einem ähnlichen Fall und auch in der zweiten Runde der Copa Libertadores zu geben.

Source: https://www.bbc.co.uk/sport/football/scottish/gossip

Banco del Pacífico für Tag 7 der Serie A von Ecuador 2018

Sehen Sie Emelec vs. Aucas LIVE Übertragung heute Gol TV im Banco del Pacifico Stadion: sehen Sie hier Minute für Minute ONLINE TV kostenlose LIVE HD-Erzählung in der Stadt Guayaquil für den siebten Tag von Ecuadors Serie A 2018. Die Kollation beginnt um 20:30 Uhr peruanischer und ecuadorianischer Zeit.

Das Spiel wird auf GolTV’s Signal auf ecuadorianischem Boden, dem Rest von Südamerika und den Vereinigten Staaten übertragen. Auch von Bet365 für den Rest der Welt.

Der’Bombillo‘ unter der Regie des Argentiniers Mariano Soso hat als Einheimischer, aber nicht als Besucher und als unregelmäßiger Weg von der Spitze weg, große Macht gezeigt.

Aucas, das beliebte’Idol von Quito‘ unter dem Kommando des Argentiniers Luis Soler, hat vor 4 Terminen nicht gewonnen und liegt nun mit 5 Punkten auf Platz 11.

Letztes Jahr haben sie zu Hause gegen Barcelona gespielt und wollen nun in Guayaquil gegen einen der beliebtesten Vereine des ecuadorianischen Fussballs antreten.

Wie man auf die Champions League wettet

Wetten auf die Champions League übertreffen bei weitem das Volumen der Geldwetten in den meisten heimischen europäischen Fußballligen. Als Europas größter Klubfußball-Wettbewerb zieht die Champions League sowohl Gelegenheits- als auch ernsthafte Wetten ohne Betrug an.

Champions-League-Wetten: Eine Einführung

Die Champions League ist der wichtigste Vereinswettbewerb im Weltfussball. Andere Kontinente haben ähnliche Turniere, aber da die besten Spieler und die größten Vereine in Europa sind, gibt es einen erbitterten Kampf um die Krönung der Spitzenmannschaft des Kontinents. Champions League Wetten sind deshalb sehr spannend. Auf diesem top Portal kann man sich hierfür die besten Anbieter heraussuchen.

Die Aufregung beginnt schon lange vor der Auslosung der Champions League für das eigentliche Turnier. Ab dem Frühsommer gibt es eine langwierige Qualifikationsphase für die Champions League, in der eine Mischung aus berühmten Vereinen und wenig bekannten Elritzen um die Chance kämpfen, sie mit den großen Jungs zu vermischen.

Sobald die 32 Mannschaften, die an dem Turnier teilnehmen werden, entschieden sind, bietet die Champions League tausende von erstklassigen Fussballwetten an. Die Mannschaften werden in Vierergruppen eingeteilt, bevor es zur K.o.-Phase der Champions League kommt. Die 16 Mannschaften, die es aus den Gruppen heraus schaffen, spielen mit zwei Beinen zu Hause und auswärts bis ins Finale, das ein Unentschieden ist. Jedes Jahr sind die Wettquoten auf dem Champions-League-Finalmarkt einige der beliebtesten der Saison.

2016/17 Champions-League-Termine

Die Gruppenphase der Champions League 2016/17 beginnt am 13. September und endet am 6. Dezember.

Es folgt die K.o.-Phase der Champions League, die am 14. Februar 2017 beginnt und am 10. Mai endet.

Das Champions-League-Finale findet dann am 3. Juni 2017 im Millennium-Stadion in Cardiff statt.

1. Champions-League-Turnier-Format

Generationen kennen die Champions League nur unter ihrem heutigen Namen. Vor 1992 hieß der Wettbewerb jedoch Europacup. Es war 1992, als die UEFA, die schon immer die Regeln für das Turnier festgelegt hat, beschloss, dass es Zeit für eine neue Marke war. Die Entscheidung war nicht allgemein bekannt.

Wenn man in der Geschichte des Champions-League-Formats auf die Anfangsphase des umbenannten Wettbewerbs zurückblickt, sieht man, dass es einmal zwei Gruppenspiele gab. Jede Gruppenphase bestand aus vier Gruppen, und viele Leute glauben, dass die Champions League dadurch schwieriger zu gewinnen war. Die Theorie ist, dass mehr K.o.-Runden die Chance erhöhen, dass weniger Mannschaften in die letzte Runde kommen, während eine Gruppenphase die besten Mannschaften besser von den Heuchlern trennt.

So funktioniert die Champions League

Das Format der Champions League 2016, in dem die Vereine gegeneinander antreten werden, besteht aus drei K.O.-Runden vor einer Playoff-Runde bis zum Ende der Qualifikation. Die Sieger der Playoff-Runde kommen in die Gruppenphase, während die Verlierer in die Europa League fallen. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Champions-League-Wetten während dieser Qualifikationsphase auswählen können, lange bevor das Turnier richtig mit den Gruppenphasen beginnt.

Champions League Gruppenphase

Die Gruppenphasen werden im Doppel-Rundenturnier gespielt, wobei jede Mannschaft ihre drei Gegner sowohl zu Hause als auch auswärts spielt. Es gibt drei Punkte für einen Sieg und einen für ein Unentschieden und am Ende schaffen es die Teams, die auf den ersten beiden Plätzen landen, in die K.o.-Phase.

Champions League K.o.-Stufe und Finale

Die K.o.-Phase der Champions League besteht aus drei Runden mit zwei Beinen, wobei die Vereine nach jeder Runde bis zum Champions-League-Finale ausgeschieden sind. Das Champions-League-Finale findet in einigen der größten und angesehensten Stadien Europas statt und ist immer eines der meist gesehenen Sportereignisse des Jahres. Auf de.uefa.com kann man sich tiefergehend informieren.